Immobilienrecht

Ich berate Sie umfassend im Immobilienrecht. Unter den Begriff Immobilienrecht fallen ganz unterschiedliche Lebens-Sachverhalte:

Vermögensbildung durch Grundbesitz. Worum geht es?

Beratung beim Kauf von Immobilien, sei es zur eigenen Nutzung oder zur Vermögensbildung und Alterssicherung.


Wann ist eine Beratung sinnvoll?

Fehlentscheidungen auf diesem Gebiet können nicht nur teuer, sondern zum Teil sogar existenzvernichtend werden. Durch rechtzeitige professionelle Beratung können Verluste beim Kauf von Immobilien vermieden werden.
Auch hier berate ich Sie präventiv. Immobilienkaufverträge sollte man vor dem Gang zum Notar prüfen lassen, hinterher ist es oft schon zu spät.


Welche Vorteile hat eine Beratung?

Aufgrund meiner langjährigen Berufstätigkeit, die auch die Verwaltung von Immobilien umfasst, verfüge ich neben dem rechtlichen Know-How über ein großes Netzwerk von Experten, die für die aktive Verwaltung von Immobilienvermögen eventuell notwendig sind (z. B. Steuerberater, Notare, Architekten, Bausachverständige, Handwerksfirmen).


Auch diese Experten verfügen ihrerseits über langjährige Erfahrung im Bereich Neubau- oder Altbausanierung und haben sich in der Zusammenarbeit mit mir als zuverlässig und seriös erwiesen. Dieses Netzwerk von Immobilienexperten steht auch meinen Mandanten zur Verfügung.
Passend zu Ihren individuellen Anforderungen werden Sie jedoch nicht immer alle in meinem Netzwerk vorhandenen Experten benötigen. Dies wird durch mich geprüft und kanalisiert entsprechend der Aufgabenstellung, die an mich herangetragen wird. Dabei bin ich selbstverständlich flexibel, Ihre eigenen Berater, z. B. Ihren Steuerberater, Architekten, etc. mit einzubinden.


Grundstücks- und Vermögensbetreuung - nicht nur für Senioren

Für die Versorgung des Menschen im Alter gibt es heutzutage vielfältige Angebote: betreutes Wohnen, Seniorenresidenzen, Pflegeeinrichtungen etc. Dort wird für Ihr persönliches Wohlbefinden gesorgt. Aber wer kümmert sich um Ihre Immobilien und Ihre sonstigen Vermögensinteressen, wenn Sie dies selbst infolge Ihres Alters nicht mehr können? Vielleicht sind Sie allein, weil Sie keine Angehörigen mehr haben oder diese weit entfernt wohnen. Vielleicht möchten Sie Ihre Angehörigen auch nicht damit belasten. Wer kümmert sich dann um Ihre Vermögensinteressen und sorgt namentlich dafür, dass Ihr Vermögen so verwaltet wird, dass Ihre Wohnsituation finanziell abgesichert bleibt? Im schlimmsten Fall würde der Staat per Gerichtsbeschluss einen Betreuer für Sie bestellen. Eine Person, die Sie nicht vorher kennen lernen konnten und mit der Sie nicht – in Zeiten, als es Ihnen noch gut ging und Sie allem gewachsen waren – ausführlich besprechen konnten, wie Sie sich Ihre Vermögensverwaltung im Alter denken. Für solche Fälle bietet sich eine professionelle "Vermögensbetreuung im Alter" an.


In ausführlichen Gesprächen werden wir festlegen, wann und unter welchen Voraussetzungen ein Profi vollständig oder sukzessive die Vermögensbetreuung für Sie übernimmt, falls vorhanden Ihren Immobilienbesitz verwaltet, ggf. im Einvernehmen mit Ihnen Ihren Hausstand auflöst und Ihre Immobilie veräußert und dafür sorgt, dass Ihr geruhsamer Lebensabend auch finanziell abgesichert bleibt. Nur so können Sie sicher sein, dass auch zukünftig alles nach Ihren persönlichen Wünschen und Vorgaben verwaltet wird. Häufig bieten sich hier auch Regelungen über eine Testamentsvollstreckung an.


Ein barrierefreier Parkplatz befindet sich direkt an meiner Kanzlei.


zurück zur Übersicht